Paarberatung/-therapie

Zweisamkeit neu erleben, neu erfahren

Viele der Paare, die meine fachliche Hilfe wünschen, sind in eine Krise geraten und erleben, dass sie derzeit weit von ihrer anfänglichen Beziehung entfernt sind und Liebe nicht
mehr spürbar ist. Sie sind von einander enttäuscht, klagen sich gegenseitig an, oder haben bereits aufgehört, miteinander zu reden und befassen sich schon mit Trennungsgedanken –
Sie sind in einer Sackgasse: »Würde mein Mann/meine Frau sich ändern, dann hätten wir kein Problem« ist ein oft gehörter Satz im Erstgespräch.

Systemische Paarberatung und -therapie setzt genau da an. Sie hilft, indem sie von den aktuellen Problemspiralen – die möglicherweise bereits Teufelskreise geworden sind – neue innere Bilder entstehen lässt, die es ermöglichen, Paarkonflikte besser zu begreifen.
Vielleicht stellen auch Sie sich die Frage: »Wie konnte ich gerade an diesen Partner geraten, wo wir mittlerweile doch so massive Probleme miteinander haben?«

Hier meint die Systemische Paarberatung/-therapie: Manchmal ist es wichtig gemeinsam hinzuschauen, wie es kommt, dass ausgerechnet Sie sich als Paar gefunden haben. In aller Regel gibt es dafür überaus gute Gründe, die jedoch im Beziehungsalltag oft verschüttet werden. Unser »Paar-Tanz« verliert zunehmend seinen Reiz, wir beginnen uns gegenseitig
zu verletzen und treffen uns dabei besonders an den alten seelischen Wunden, deren
Heilung wir gerade durch die Liebe des anderen erhofft hatten.

Ganz gleich, was Sie in Ihrer Beziehung bewegt: Ich begleite Sie gerne auf der Suche nach neuen Lösungen in allen Fragen und Anliegen, wie zum Beispiel:

  Unzufriedenheit, Frust oder Unglück gefährden Ihre Paarbeziehung
  Sie finden keine wirksame Kommunikationsebene mehr (»Alle anderen verstehen mich,
     nur mein Mann/meine Frau nicht!«)
  Sie haben sich erotisch-sexuell von einander entfernt
  Sie halten die Spannungen und den Leidensdruck in Ihrer Zweierbeziehung nicht mehr aus,
     da die Konflikte sich häufen
  Ihre Paarkrise beeinträchtigt das Familienleben, das private Umfeld und
     den beruflichen Alltag.

  Sie stehen kurz vor der Trennung und wissen nicht, wie es danach weitergehen soll

  Eine Suchtproblematik belastet die Beziehung

© ANGELIKA RAPPEL 2018